> Reisen > Organisation > Reisedokumente

Reisedokumente

1) Angabe von persönlichen Informationen vor der Abreise

In Übereinstimmung mit dem neuen Secure Flight Programm entwickelt von TSA (Transport Security Administration) beauftragt von der Sicherheits-Behörden der Vereinigten Staaten, verlangen die U.S.-Behörden für Passagieren die von/nach oder durch die USA fliegen / überfliegen den amerikanischen Flugraum um andere Länder zu erreichen, z.B.: Kanada, Kuba oder Mexiko, dass jeder Passagier zum Zeitpunkt der Buchung/ Ticketausstellung oder mindestens 72 Stunden vor dem planmäßigen Abflug Ihres Fluges persönliche Informationen bereitstellt: Vor- und Nachnamen (wie sie im Pass erscheinen), Geburtsdatum, Geschlecht und Fehlidentifizierungsnummer [„Redress Number“], falls vorhanden (dies ist eine Codenummer, die bestimmten Passagieren erteilt wird, deren Namen fälschlicherweise in der „No-Fly-Liste“ enthalten sind).

Wenn Sie Ihre persönlichen Informationen nicht angeben, kann dies dazu führen, dass Ihnen die Beförderung oder die Berechtigung, den Einstiegsbereich zu betreten, verweigert wird.

Im Falle der Tickets, die über die Webseite von Alitalia oder über unser Callcenter gebucht werden, geben Sie diese Informationen der nächstgelegenen Verkaufsstelle von Alitalia.

Die erforderlichen Daten können online eingegeben, geändert oder aktualisiert werden, alternativ können Sie das Call Center kontaktieren.

 

2) Erforderliche Reisedokumente

  1. Besucher, denen die Reise im Rahmen des Visa-Waiver-Programm gestattet ist
    Falls Sie für einen Aufenthalt von 90 Tagen oder weniger in die USA einreisen wollen, Sie ein Rückflugticket haben, das Land Ihrer Staatsbürgerschaft an dem Visa-Waiver-Programm teilnimmt, können Sie ohne ein Visum in die USA reisen, indem Sie eine Vorabberechtigung für die Reise [„Advance Travel Authorization“] namens ESTA beantragen; aber nur wenn Sie über Folgendes verfügen:
    ·  einen maschinenlesbaren Pass mit einem integrierten Chip, der vor dem 26.10.2005 ausgestellt oder erneuert/verlängert wurde
    ·  einen maschinenlesbaren Pass mit digitalen Fotos, der zwischen dem 26.10.2005 und dem 25.10.2006 ausgestellt oder erneuert/verlängert wurde
    ·  einen „E-Pass“, der nach dem 26.10.2006 ausgestellt oder erneuert/verlängert wurde

    Jeder Passagier einschließlich Kleinkinder und Kinder muss einen eigenen Pass besitzen, der die oben beschriebenen Standards erfüllt.
    Die Länder, die am Visa-Waiver-Programm teilnehmen, sind: Andorra, Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Portugal, San Marino, Singapur, Slovakien, Slovenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Niederlande, Vereinigtes Königreich.

    Wenn Sie die o.g. Visa-Waiver Programm Voraussetzungen erfüllen und Sie die USA besuchen oder durchreisen, müssen Sie eine Vorabberechtigung für die Reise namens ESTA („Electronic System for Travel Authorization“ beantragen, indem Sie den Online-ESTA-Antrag auf der speziellen Webseite ausfüllen.

    Diese neue Verfahrensweise kostet  ab dem 08. September $ 14 und ist nur mit Kreditkarte zahlbar.
    Die Ablehnung von ESTA führt zu der Verweigerung der Berechtigung, den Einstiegsbereich zu betreten. 

  2. Besucher, dienichtim Rahmen des Visa Waiver Programms reisen
    ·  Diese  benötigen einen gültigen Reisepass/Reisedokumente sowie ein Visum, das  den Inhaber berechtigt, in die USA zu reisen und die Einreise zu beantragen. Es wird von einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat ausgestellt. 
    ·  Ein Visum ist für alle erforderlich, die nicht zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des Visa-Waiver-Programms berechtigt sind sowie für jeden, der in die USA einreisen möchte, um sich dort dauerhaft niederzulassen, unabhängig davon, ob diese Person plant, in den USA eine Anstellung zu suchen.
    Wie Sie ein Visum für die USA beantragen
    Falls Sie eine Reise in die USA planen und ein Visum benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der US-Botschaft in Ihrem Heimatland in Verbindung zu setzen.
    ·  Vereinbaren Sie unbedingt einen persönlichen Termin direkt mit der US-Botschaft.
    ·  Die Beantragung eines US-Visums ist ein langwieriges Verfahren, das mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann.
    ·  Sie können ein Visum nicht direkt am Tag der Antragstellung erhalten.

  3. US-Bürger
    Diese brauchen einen gültigen US-Reisepass.

  4. Nicht-Staatsbürger der USA, mit legalen dauerhaften Wohnsitz in den USA 
    Diese benötigen einen gültigen Reisepass und eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung (Green Card).

4) Bereitstellung von persönlichen Informationen für Reisen nach Kanada und Japan

Falls Sie nach Kanada und Japan reisen, können Sie Ihre persönlichen Informationen hier angeben.

 

ID Karte (Personalausweis) und Pass: dank dem Schengen Abkommen haben die Grenzen von fast allen EU Mitgliedstaaten keine Zollkontrollen mehr und EU Bürger können einfach mit ihrem Personalausweis einreisen. Vollmitglieder des Schengen Abkommens sind:
Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Luxemburg, Holland, Portugal, Spanien, Schweden, plus Island und Norwegen (gehören nicht zur EU) (Slowenien, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Malta, die Schweiz, Liechtenstein, Zypern (voraussichtlicher Eintritt 2010), Bulgarien (voraussichtlicher Eintritt 2011) und Rumänien (voraussichtlicher Eintritt 2011). In EU Ländern, die dem Abkommen nicht beigetreten sind (z. B. Irland und England) und in Ländern, die keine EU Länder sind, ist der Pass Pflicht, außer es besteht ein bilaterales Abkommen.
Visa: Bürger, die keinem EU Mitgliedsstaat angehören, müssen ein Einreisevisum bei der Botschaft oder dem Konsulat des Ziellandes beantragen.

Press Privacy Security SkyTeam

© Copyright Alitalia - Compagnia Aerea Italiana S.p.A.

P. IVA 02500880121 Piazza Almerico da Schio Pal. RPU - 00054 Fiumicino (RM)