Bestätigen

Oder wählen Sie ein Land aus

IT US UK FR ES

Gemeinsame Schlichtung

INFORMATIONEN ZU DEN NUTZBAREN VERFAHREN ZUR AUSSERGERICHTLICHEN BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN ZWISCHEN DEN FLUGLINIEN DER ALITALIA-GRUPPE UND VERBRAUCHERN.

ABSICHTSERKLÄRUNG

Lesen Sie die Absichtserklärung von Alitalia Società aerea Italiana S.p.a in a.s. und Verbraucherschutzverbänden vom 5. Juli 2010.

 

Downloaden Sie die ABSICHTSERKLÄRUNG

SCHLICHTUNGSREGELN

Am 19. Juli 2010 unterzeichneten Alitalia und die wichtigsten italienischen Verbraucherschutzverbände die Vereinbarung über die Regeln zur gemeinsamen Schlichtung, um die außergerichtliche Beilegung von Disputen zwischen der Fluggesellschaft und Verbrauchern mithilfe einer kostenlosen Schlichtungskommission zu erleichtern, die von den unterzeichneten Verbänden und der Fluggesellschaft eingerichtet und gemeinsam verwaltet wird.

Bei den 17 Unterzeichnern der Vereinbarung handelte es sich um: ACU, Adiconsum, Adusbef, Adoc, Altroconsumo, Assoconsum, Assoutenti, Casa del Consumatore, Centro Tutela Consumatori Utenti, Cittadinanzattiva, Codici, Confconsumatori, Federconsumatori, Lega Consumatori, Movimento Difesa del Cittadino, Movimento consumatori und die Unione Nazionale Consumatori.

Das Regelwerk ist eines der Hauptelemente der am 5. Juli 2010 unterzeichneten Absichtserklärung und forderte neben Schlichtungsverfahren die Definition einer Service-Charta innerhalb eines Jahres sowie die Selbstverpflichtung, Fluggästen klare Informationen hinsichtlich ihrer Rechte zu geben.

Alitalia war die erste Fluggesellschaft, die eine Schlichtungsvereinbarung unterzeichnet sowie ein ständiges Verhandlungsforum mit Verbraucherschutzverbänden eingerichtet hat und sieht darin nützliche Methoden zur Anregung von Qualitätsverbesserungen, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Reduzierung der Länge und Kosten von Gerichtsverfahren. Diese Initiativen wurden im Sinne des Schutzes und der Achtung der Verbraucherrechte gestartet.

Verbraucher können das Schlichtungsverfahren nutzen, falls sie auf Ansprüche, die sie aufgrund von Disputen in Bezug auf Flüge seit dem 1. Juli 2010 erheben, keine Antwort bzw. eine nicht zufriedenstellende Antwort erhalten, oder wenn es eine Diskrepanz zwischen den Erlebnissen der Fluggäste und den Verpflichtungen und/oder Selbstverpflichtungen von Alitalia gibt.

 

Downloaden Sie die vollständige Fassung der SCHLICHTUNGSREGELN

 

SO STELLEN SIE EINEN ANTRAG

Um ein Schlichtungsverfahren zu beginnen, müssen Sie auf eine der folgenden Arten einen Antrag bei der Schlichtungsstelle einreichen:

  • Online, indem Sie hier klicken
  • per E-Mail an: conciliazione@alitalia.it
  • per Fax an +39 06 6563 8015
  • per Einschreiben mit Rückschein an: Ufficio di Conciliazione Alitalia Società aerea Italiana S.p.a in a.s. / Associazione dei Consumatori c/o Alitalia Società aerea Italiana S.p.a in a.s., Piazza Almerico da Schio, 00054 - Fiumicino (RM), Italien

Außerdem können Sie die Schlichtungsstelle montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr unter folgender Nummer anrufen: +39 06 6563 8014.

Downloaden Sie den SCHLICHTUNGSANTRAG