Bestätigen

Oder wählen Sie ein Land aus

IT US UK FR ES

Das Programm

Alles, was Sie über das MilleMiglia-Programm wissen müssen: von besonderen Services bis zu exklusiven Vorteilen für Sie und Ihre Familie.

MILLEMIGLIA KIDS

HABEN SIE KINDER ZWISCHEN ZWEI UND 13 JAHREN? SAMMELN SIE MEILEN, WENN IHRE KINDER MIT ALITALIA FLIEGEN.

MEHR MEILEN DURCH JUNGE FLUGGÄSTE

Wenn Sie noch kein MilleMiglia-Mitglied sind, registrieren Sie sich jetzt.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, registrieren Sie Ihr Kind, und erhalten Sie einen Identifizierungscode, mit dem Sie sofort Meilen sammeln und Ihrem Konto gutschreiben lassen können.

Vergessen Sie nicht, den Identifizierungscode bei jedem Check-in Ihres Kindes bei von Alitalia durchgeführten Flügen anzugeben.

 

Die Meilen, die Ihr Kind für jeden Flug sammelt, werden dem Konto des Elternteils gutgeschrieben, das mit dem Kind verknüpft ist, gemäß den aktuellen MilleMiglia-Programmvorschriften und bis maximal 100 % der geflogenen Meilen (= Basismeilen).

 

WEITERE INFORMATIONEN

  • Mitglieder mit Kindern zwischen zwei und 13 Jahren können Ihrem Konto Meilen von Ihren Kindern für von Alitalia durchgeführte Flüge gutschreiben lassen.
  • Der MilleMiglia-Code eines Elternteils kann nur mit einem Kind verknüpft werden, und das nur mit der Zustimmung und Autorisierung des anderen Elternteils.
  • Mit dem Konto eines MilleMiglia-Mitglieds können mehrere Kinder verknüpft sein.
  • Um dieses Programm zu aktivieren, muss der Elternteil ein Formular ausfüllen, das auf der Alitalia-Webseite erhältlich ist. Die Zuordnung des Identifizierungscodes für das Kind und die Aktivierung des Programms im System von Alitalia kann bis zu 30 Tage dauern, da erforderliche Überprüfungen durchgeführt werden müssen.
  • Die Meilen, die das Kind bei jedem Flug sammelt, können nur dem Konto des Elternteils gutgeschrieben werden, das mit dem Kind verknüpft ist. Die Gutschrift gilt außerdem nur für Flüge, die nach Erhalt des Identifizierungscodes für das Kind gebucht wurden, und muss mit den MilleMiglia-Programmvorschriften übereinstimmen, die zum Zeitpunkt des Fluges gelten, bis maximal 100 % der geflogenen Meilen (= Basismeilen), auch wenn die Strecke einen höheren Meilenwert hat.
  • Die durch die Flüge des Kindes gesammelten Meilen können nicht dafür verwendet werden, Zugang zu den Exclusive Clubs zu erhalten oder diesen zu erneuern.
  • Eltern können keine Werbemeilen für Flüge ihrer Kinder sammeln.
  • Die Meilen können sofort nach der Aktivierung des Programms im Alitalia-System gesammelt werden und werden dem Konto des Elternteils gutgeschrieben, unabhängig davon, ob das Kind alleine, mit einem Elternteil oder mit Dritten fliegt.
  • Fehlende Meilen können innerhalb von vier Monaten nach dem Flug gemäß den Programmvorschriften angefordert werden. Fehlende Meilen können unter keinen Umständen für Flüge angefordert werden, die vier Monate für der Aktivierung der Verbindung zwischen Kind und Elternteil stattgefunden haben, also bevor Alitalia den Identifizierungscode für das Kind versandt hat.
  • Sie können das Konto des Elternteils, mit dem das Kind verknüpft ist, ändern. Wenden Sie sich hierzu an das Customer Center oder faxen Sie uns das auf der Webseite erhältliche Formular. Beachten Sie hierbei die Anweisungen des Kundendienstes. Die Änderung muss vom Elternteil, mit dessen Konto das Kind derzeit verknüpft ist, angefordert werden. Sobald die Änderung abgeschlossen ist, werden die Meilen der Flüge des Kindes dem Konto des anderen Elternteils gutgeschrieben.
  • Wenn sich die vom Elternteil zum Zeitpunkt der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse von der E-Mail-Adresse in der Alitalia-Datenbank unterscheidet, ersetzt diese die vorherige E-Mail-Adresse im Alitalia-System. Die neue E-Mail-Adresse wird für die künftige MilleMiglia-Kommunikation verwendet.
  • Wenn das Kind das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird die Verknüpfung des Kindes mit dem Konto des Elternteils automatisch gelöscht. Das Kind kann die Mitgliedschaft beim MilleMiglia-Programm bestätigen, indem es bei der ersten eigenen Flugtransaktion seinen bzw. ihren Identifikationscode angibt. Ab diesem Zeitpunkt entspricht der Identifizierungscode des Kindes seinem MilleMiglia-Code und alle Meilen werden seinem eigenen Konto gutgeschrieben.
  • Alitalia lehnt jegliche Verantwortung für falsche Informationen von Mitgliedern ab, die sich nach den Artikeln 483, 495 und 496 des italienischen Strafgesetzbuches und geltenden Gesetzen strafbar machen.