Bestätigen

Oder wählen Sie ein Land aus

IT US UK FR ES

LAUFZEIT 1. JANUAR 2013 BIS 31. AUGUST 2016 VERLÄNGERT BIS 31. DEZEMBER 2017.

BESTIMMUNGEN BEZÜGLICH DES PRÄMIENPROGRAMMS MIT DEM TITEL „MILLEMIGLIA-PROGRAMM“ VON ALITALIA – SOCIETÀ AEREA ITALIANA S.P.A. UND ALITALIA LOYALTY S.P.A. („VERANSTALTER“) MIT LAUFZEIT VOM 1. JANUAR 2013 BIS 31. AUGUST 2016, VERLÄNGERT BIS 31. DEZEMBER 2017

 

GEÄNDERTE BESTIMMUNGEN MIT GÜLTIGKEIT VOM 12. JANUAR 2017

 

 

ART. 1: DEFINITIONEN UND ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1 Gemäß diesen Bestimmungen haben die im Anschluss aufgeführten Begriffe folgende Bedeutung:

•   „Alitalia Loyalty“ bezieht sich auf Alitalia Loyalty S.p.A. mit eingetragenem Firmensitz in Piazza Almerico da Schio 3, Haus Bravo, Fiumicino (RM), mit vollständig eingezahltem Stammkapital in Höhe von 500.000,00 EUR, Steuernummer, USt.-IdNr. und Eintragung im Handelsregister Rom unter der Nr. 1223187100 und R.E.A. (Repertorio Economico Amministrativo – Handelsregister)-Nr. RM-1359262.

•   „Alitalia“ bezieht sich auf Alitalia – Società Aerea Italiana S.p.A. mit eingetragenem Firmensitz in der Via Alberto Nassetti snc, Pal. Alfa, 00054 Fiumicino (RM), mit vollständig eingezahltem Stammkapital in Höhe von 103.105.126,99 EUR, Steuernummer, USt.-IdNr. und Eintragung im Handelsregister Rom unter der Nr. 13029381004, R.E.A. (Repertorio Economico Amministrativo – Handelsregister)-Nr. RM-1418603.        

•  „Veranstalter“ bezieht sich auf Alitalia und Alitalia Loyalty.

•   „Gemeinsame Dateninhaber“ gemäß Artikel 28 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 (Datenschutzgesetz) bezieht sich auf Alitalia und Alitalia Loyalty.

•   „MilleMiglia-Programm“ oder „Programm“ bezieht sich auf das entsprechende Prämienprogramm, das darauf abzielt, die Bindung von Kunden an die Veranstalter zu fördern. Die ursprüngliche Laufzeit des Programms vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2015 wurde zunächst bis zum 31. August 2016 und anschließend bis zum 31. Dezember 2017 verlängert.

•    „Programmkommunikation“ bezieht sich auf alle Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Programm, die von Zeit zu Zeit auf der Website www.alitalia.com und/oder in anderen Medien (wie Broschüren, E-Magazinen und Newslettern) im Zusammenhang mit dem Programm veröffentlicht werden.

•    „MilleMiglia-Bestimmungen“ bezieht sich auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die im vorliegenden Dokument, auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation festgehalten sind und das MilleMiglia-Programm regeln.

•   „MM“ ist die Abkürzung für MilleMiglia.

•  „Meilen“ bezieht sich auf die im Programm verwendete Maßeinheit.

•   „Prämien“ bezieht sich auf Flugtickets oder sonstige Belohnungen, die mit Meilen erworben werden können, welche gemäß den in den vorliegenden Bestimmungen, auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation festgelegten Verfahren gesammelt wurden.

•   „Fluglinie“ bezieht sich auf Alitalia – Società Aerea Italiana S.p.A.

•   „SkyTeam-Fluglinie“ bezieht sich auf eine Partnerfluggesellschaft, die dem am 22. Juni 2000 gegründeten Fluglinienbündnis mit dem Namen SkyTeam angehört und in Anhang A, verfügbar auf der Website www.alitalia.com, aufgeführt ist.

•   „Etihad Airways Partner“ oder „EAP“ bezieht sich auf die Partnerfluggesellschaften, die in Anhang A, verfügbar auf der Website www.alitalia.com, aufgeführt sind.

•  „MilleMiglia-Karte“ bezieht sich auf die von den Veranstaltern ausgegebene Treuekarte aus Plastik.

•   „Mitglied“ bezieht sich auf eine natürliche Person, die dem Programm durch ihre Anmeldung und Annahme der MilleMiglia-Bestimmungen beitritt und deren Name auf der MilleMiglia-Karte aufgeführt ist.

•   „MilleMiglia-Code“ bezieht sich auf den persönlichen Zahlencode, der dem Mitglied zugeteilt wird, das sich beim MilleMiglia-Programm anmeldet.

•   „Exclusive Clubs“ bezieht sich auf den „Ulisse Club“, den „Freccia Alata Club“ und den „Freccia Alata Plus Club“.

•    „Anrechenbare Meilen“ bezieht sich auf die Meilen, die Mitglieder berechtigen, eine Mitgliedschaft in den Exclusive Clubs zu erhalten oder zu verlängern.

•  „Anrechenbare Flüge“ bezieht sich auf alle geflogenen Flüge mit Tickettarifklassen, für die anrechenbare Meilen gesammelt werden können.

•  „Gutschreiben fehlender Meilen“ bezieht sich auf das Gutschreiben von Meilen auf dem Konto eines Mitglieds nach einem Zeitraum, in dem die Gutschrift normalerweise automatisch erfolgt wäre.

•   „Co-Branding-Karte“ bezieht sich auf die Plastikkarte, die als Treuekarte und als Kreditkarte verwendet werden kann und mit der bestimmte Vorteile verbunden sein können.

•  „Alitalia BusinessConnect“, „BusinessConnect“ oder „ABC“ bezeichnet den Teil des MilleMiglia-Programms, der für Unternehmen vorgesehen ist (wie nachstehend definiert).

•  „Unternehmen“ bezieht sich auf eine juristische Person, ein einzelnes Unternehmen, eine USt-IdNr. bzw. eine professionelle, sportliche oder religiöse Vereinigung.

•  „Administrator“ bezieht sich auf die Kontaktperson des Unternehmens.

•   „Unternehmenscode“ bezieht sich auf den Code, der dem Unternehmen für die Teilnahme an Alitalia BusinessConnect sowie für das Sammeln von Meilen für Flüge mit Alitalia und Partnern zugewiesen wurde.

•  „BusinessConnect MilleMiglia-Code“ bezieht sich auf den Code, der dem Unternehmen zur Verwaltung von Meilen, dem Sammeln von Meilen bei kommerziellen Partnern und dem Einlösen von Prämien zugewiesen wurde.

•  „PIN“ (persönliche Identifikationsnummer) bezieht sich auf einen geheimen persönlichen Code, mit dem Mitglieder und Unternehmen auf den für das Programm vorgesehenen Bereich und sonstige Onlinedienste auf der Website www.alitalia.com zugreifen können.

•  „Allgemeine Beförderungsbedingungen (oder ABB)“ bezieht sich auf die Vertragsbedingungen, die die Erbringung von Dienstleistungen des allgemeinen wirtschaftlichen Interesses regeln, die aus der Beförderung von Fluggästen und Gepäck bestehen. Sie können auf der Website www.alitalia.com eingesehen werden.

•  „Buchungsbestätigung“ bezieht sich auf ein Dokument, das die Ausstellung eines elektronischen Tickets (bezeichnet als „E-Ticket“) bestätigt.

•  „Customer Center“ bezieht sich auf den Telefonservice, über den Mitglieder (wie nachstehend definiert) Informationen beziehen, Buchungen tätigen sowie Tickets, Prämien und Unterstützung erhalten können.

•  „BusinessConnect Customer Center“ bezieht sich auf den Telefonservice, über den Unternehmen Informationen beziehen, Buchungen tätigen sowie Tickets, Prämien und Unterstützung erhalten können.

•  „MilleMiglia Gallery“ bezieht sich auf den Online-Katalog, aus dem Mitglieder und Unternehmen im Austausch gegen Meilen andere Produkte und Dienstleistungen als Prämientickets, Upgrades oder Cash & Miles beziehen können.

•  „Loylogic Inc.“ bezieht sich auf das Unternehmen, das von den Veranstaltern mit der Verwaltung des „MilleMiglia Gallery“-Prämienkatalogs sowie der Durchführung der erforderlichen Tätigkeiten und Aufgaben beauftragt wurde, damit Mitglieder die im Katalog aufgeführten Prämien anfordern können.

•  „Points International Ltd.“ oder „Points.com“ bezieht sich auf das Unternehmen mit Sitz in der Provinz Ontario, Kanada, das von den Veranstaltern autorisiert wurde, die Zuweisung und Übertragung von Meilen zu verwalten, wenn Prämien in Anspruch genommen werden.

•  „Partner“ bezieht sich dagegen auf eine Fluglinie, Firma oder Organisation, die für andere Tätigkeiten als den Lufttransport zuständig ist (in diesem Fall auch als kommerzieller Partner bezeichnet), aber mit dem Programm verknüpft und in Anhang A aufgeführt ist.                    

1.2 Im Singular definierte Begriffe haben die gleiche Bedeutung im Plural und umgekehrt.

1.3 Die Teilnahme von Mitgliedern oder Unternehmen am Programm ist kostenfrei und vorbehaltlich der Zustimmung zu den vorliegenden Bestimmungen. Mit dem Beitritt zum Programm erklären sich Mitglieder oder Unternehmen mit dem gesamten Inhalt dieser Bestimmungen und jeglichen Änderungen daran einverstanden.

1.4 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die vorliegenden Bestimmungen, die Teilnahmebedingungen bezüglich des Programms, die Prämien, die Tabellen zum Erwerben und Verwenden von Meilen, das System zum Erwerb anrechenbarer Meilen und die Teilnahme möglicher Programmpartner jederzeit vollständig oder teilweise zu ändern. Jede Änderung oder Ergänzung wird Mitgliedern und Unternehmen umgehend durch eine Veröffentlichung auf der Website www.alitalia.com und/oder durch eine Programmkommunikation mitgeteilt. Mitglieder und Unternehmen sind nicht berechtigt, von den Veranstaltern eine Rückerstattung oder einen Ersatz bezüglich Änderungen zu verlangen, die aufgrund rechtlicher Vorgaben oder in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften erfolgten.

1.5 Weitere Informationen über das Programm können im MilleMiglia-Bereich der Website www.alitalia.com eingesehen oder telefonisch beim Customer Center (für Mitglieder) bzw. dem BusinessConnect Customer Center (für Unternehmen) erfragt werden. Die erforderlichen Telefonnummern sind auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation aufgelistet.

 

ART. 2: BEGÜNSTIGTE

Prämienbegünstigte sind alle Endkunden, d. h. natürliche und juristische Personen, die Waren und Dienstleistungen erwerben, die im Rahmen des MilleMiglia-Programms gemäß den vorliegenden Bestimmungen angeboten werden.

 

 

ART. 3: BEDINGUNGEN DER MITGLIEDSCHAFT UND TEILNAHME FÜR MITGLIEDER

3.1

Alle natürlichen Personen, die mindestens 14 Jahre alt sind und als zahlende Passagiere Flüge von Alitalia bzw. Partnerfluglinien nutzen und/oder Waren oder Dienstleistungen von den Veranstaltern bzw. Partnern erworben haben, können am Programm teilnehmen. Die Registrierung ist nur gültig mit der Angabe einer Postanschrift (die von den Veranstaltern allein zu Zwecken der Teilnahme an gezielten Werbeinitiativen auch als Wohnort des Mitglieds angesehen wird), an welche die MilleMiglia-Karte geschickt wird, und einer persönlichen E-Mail-Adresse, an die Mitteilungen zum MilleMiglia-Programm gesendet werden. Eine Registrierung für das Programm durch unmündige Minderjährige erfordert die ausdrückliche Genehmigung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten, die auch die Verantwortung tragen.

3.2 Zur Teilnahme am Programm müssen Sie sich auf der Website www.alitalia.com registrieren, das Customer Center kontaktieren oder die anderen Kanäle verwenden, die von Zeit zu Zeit von den Veranstaltern bekannt gegeben werden. Für die Registrierung beim MilleMiglia-Programm müssen diese Bestimmungen vollständig gelesen und akzeptiert werden. Hinsichtlich der Mitgliedschaft mit einer der Co-Branding-Karten, für die die Teilnahme am Programm erforderlich ist, können sich Kunden für die Teilnahme am Programm registrieren, indem sie das entsprechende Formular ausfüllen, damit ihre personenbezogenen Daten den Veranstaltern und den finanziellen Partnern, die für die Karte werben, mitgeteilt werden können.

3.3 Jede Registrierung erfolgt unter dem Namen eines einzelnen Mitglieds, das seine persönlichen Daten angeben und alle späteren Änderungen über die Website oder beim Customer Center melden muss. Die Mitglieder gewährleisten die Richtigkeit aller den Veranstaltern bereitgestellten Daten und tragen die alleinige Verantwortung dafür. Es ist nicht möglich, mehr als eine Person unter demselben persönlichen Zahlencode oder demselben Konto zu registrieren. Wenn mehrere Codes oder Konten für dasselbe Mitglied registriert sind, werden die Veranstalter nach vorheriger Benachrichtigung des betreffenden Mitglieds die gesammelten Meilen auf ein einziges Konto transferieren und die anderen Konten schließen. Sollten Meilen für einen Flug/Service mehreren Konten auf den Namen desselben Mitglieds gutgeschrieben worden sein, werden sie dem einzigen gültigen Konto nur einmal gutgeschrieben.

3.4 Mitglieder erhalten bei der Registrierung einen persönlichen Zahlencode (MilleMiglia-Code), der bei Flugbuchungen und beim Check-in am Flughafen vorgezeigt werden muss, um eine Gutschrift der entsprechenden Anzahl von Meilen zu erhalten. Der persönliche Zahlencode zur Identifizierung jedes Mitglieds bezieht sich auf ein Konto, auf dem gesammelte Meilen gutgeschrieben werden für: (i) Flüge, die tatsächlich mit bezahlten Tickets (keine Prämientickets) mit Alitalia unternommen (d. h. „geflogen“) wurden, (ii) Flüge, die tatsächlich mit bezahlten Tickets (keine Prämientickets) mit Partnerfluglinien unternommen wurden, (iii) die Nutzung der von den Veranstaltern bereitgestellten Waren und/oder Dienstleistungen sowie (iv) den Kauf von Produkten und die Nutzung von Waren und/oder Dienstleistungen, die von anderen Partnern gemäß den auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation angegebenen Bestimmungen angeboten werden.

3.5 Darüber hinaus wird Mitgliedern die PIN für den Zugriff auf die Services zusammen mit den zugehörigen Anweisungen an ihre eigene E-Mail-Adresse gesendet. Mitglieder tragen die alleinige Verantwortung für die Geheimhaltung ihrer PIN. Die Veranstalter haften nicht für die betrügerische Nutzung von PINs.

3.6 Mitglieder erhalten eine MilleMiglia-Karte mit ihren persönlichen Daten und ihrem MilleMiglia-Code nach ihrem ersten Flug mit Alitalia bzw. Partnerfluglinien und/oder nach einer anderen Aktivität, die sie mit kommerziellen Partnern durchführen. Die MilleMiglia-Karte zeigt den Namen des Mitglieds an und kann nur vom Karteninhaber genutzt werden. Die Karte bleibt das Eigentum der Veranstalter und muss ihnen auf Aufforderung oder bei Austritt des Mitglieds aus dem Programm ausgehändigt werden.

3.7 Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der MilleMiglia-Karte ist das Mitglied verpflichtet, umgehend das Customer Center zu benachrichtigen. Das Customer Center kann daraufhin eine neue Karte ausstellen oder das entsprechende Konto schließen und ein neues Konto eröffnen, auf das alle gesammelten Meilen übertragen werden. In einem solchen Fall erhält das Mitglied einen neuen Code, eine neue MilleMiglia-Karte und eine neue PIN. Allerdings haften die Veranstalter nicht für die mögliche betrügerische Nutzung verlorener oder gestohlener MilleMiglia-Karten. Falls Mitglieder ihre PIN-Nummer verlieren, können sie sich diese über die spezielle Online-Anforderungsfunktion auf der Website www.alitalia.com erneut an die E-Mail-Adresse in ihrem Profil zusenden lassen. Aus diesem Grund sollten Mitglieder stets persönliche Profile und E-Mail-Adressen auf dem neuesten Stand halten. Aus Sicherheitsgründen sollten Mitglieder, sobald eine PIN abgerufen wurde, diese über die Funktion zur Aktualisierung von Informationen auf der Website www.alitalia.com ändern. Falls Mitglieder die Funktion nicht nutzen können oder die angeforderte PIN nicht erhalten, können sie sich zwecks Unterstützung an das Customer Center wenden.

3.8 Jedes Mitgliedskonto ist persönlich und auf den Namen des Mitglieds registriert. Demzufolge können Mitglieder nicht die erworbenen Meilen einer anderen Person bekommen oder nutzen, was auch mögliche Erben ausschließt.

3.9 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, ausgewählten Kundengruppen die Möglichkeit zur Teilnahme an Werbeaktionen anzubieten. Durch die Teilnahme an solchen Werbeaktionen können Kunden neben den Vorteilen, die das Programm mit sich bringt, auch in den Genuss verschiedener weiterer Vorteile kommen.

3.10 Programm-Mitglieder können auch den Dienst „Social Login“ abonnieren, über den sie mithilfe der Anmeldeinformationen des sozialen Netzwerks ihrer Wahl Zugriff auf alle MilleMiglia-Services erhalten. Die im Rahmen der Anmeldung bei diesem Dienst angegebenen personenbezogenen Daten werden von den Veranstaltern erfasst und auf Papier, in elektronischem und/oder telematischem Format festgehalten. Ihre Verarbeitung und ihr Schutz erfolgen über angemessene Wege zur Wahrung der Sicherheit und Vertraulichkeit gemäß den Anforderungen der italienischen Verordnung Nr. 196 vom 30. Juni 2003 zum Schutz personenbezogener Daten.

3.11 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Personen die Teilnahme am Programm zu verweigern, die nicht die in den vorliegenden Bestimmungen festgelegten Bedingungen erfüllen. Ebenso können Personen ausgeschlossen werden, sobald bekannt wird, dass diese die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Falls die Registrierung für das Programm oder die Teilnahme daran gegen die geltenden Vorschriften der Bestimmungen verstößt, behalten sich die Veranstalter das Recht vor, die Registrierung des Mitglieds zu widerrufen und alle zum Zeitpunkt der Widerrufsmitteilung noch nicht eingelösten Meilen zu stornieren sowie alle zuvor erhaltenen, aber noch nicht eingelösten Prämien für nichtig zu erklären.

3.12 Für Mitglieder, die zuvor schon für das MilleMiglia-Programm registriert waren, wird die Registrierung für das neue Programm übernommen, unbeschadet ihres Rechts auf Kündigung. Mitglieder können aus dem Programm jederzeit vor dessen Ablauf austreten. In diesem Fall können Mitglieder die bis zu diesem Zeitpunkt gesammelten Meilen für eine Prämie verwenden; verbleibende Meilen verfallen mit dem Moment des Erlöschens der Mitgliedschaft. Mitglieder müssen ihre Mitgliedschaft beim Programm schriftlich unter Angabe ihres persönlichen Zahlencodes und unter Beifügung einer Kopie eines gültigen unterschriebenen Dokuments kündigen, das an die E-Mail-Adresse privacy@alitalia.com zu senden ist.

 

ART. 4: MEILEN FÜR MITGLIEDER

4.1 Meilen sind die Grundberechnungseinheit der Veranstalter für das Programm. Mitglieder können bei Flügen der Fluglinie und der Partnerfluglinien des Programms sowie beim Erwerb von Waren oder Dienstleistungen der Veranstalter und kommerziellen Partner Meilen sammeln. Mitglieder sammeln Meilen auf allen Flügen, die von SkyTeam-Fluglinien oder als Codesharing-Flüge von selbigen durchgeführt werden, sowie auf Codesharing-Flügen von Alitalia mit Partnerfluglinien. Mitglieder erhalten jedoch keine Meilen für Codesharing-Flüge von Alitalia und/oder anderen Partnerfluglinien, welche von Fluggesellschaften durchgeführt werden, die keine Programmpartner sind.

4.2 Die Anzahl der gesammelten Meilen für Flüge errechnet sich anhand der IATA-TPM(Ticketed Point Mileage)-Entfernung oder der durch das Programm vorgesehenen Mindestanzahl von Meilen zwischen dem Abflug- und Ankunftsflughafen sowie der genutzten Buchungsklasse und der gewählten Tarifart, welche die ausgewählte Preisstufe angibt. Bei Flügen mit mehreren Teilstrecken werden die Meilen im Verhältnis zu den einzelnen Strecken gutgeschrieben. Die Anzahl der gutgeschriebenen Meilen wird in den Meilentabellen angegeben, die auf www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation erhältlich sind, wobei der Zeitpunkt der Verwendung der Tickets für die betreffende Teilstrecke bezüglich der Gültigkeit der Tabellen erheblich ist. Der Inhalt dieser Tabellen ist nur für den auf der Website www.alitalia.com angegebenen Zeitraum gültig. Die von Partnern erbrachten Dienstleistungen und angebotenen Produkte, für die Meilen zuerkannt werden, sind auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation angegeben.

4.3 Zur automatischen Gutschrift von Meilen müssen Mitglieder ihren persönlichen Zahlencode bei Flugbuchungen angeben und ihre MilleMiglia-Karte beim Check-in am Flughafen vorzeigen. An manchen Flughäfen ist eine automatische Gutschrift von Meilen u. U. nicht möglich. Wenn Meilen nicht automatisch gutgeschrieben werden, steht Mitgliedern eine Gutschrift von fehlenden Meilen zu, wenn sie innerhalb von vier (4) Monaten ab dem betreffenden Flug eine entsprechende Anforderung übermitteln, entsprechend den Vorgaben unter www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation. Bei Inanspruchnahme der Services oder Produkte eines kommerziellen Partners müssen Mitglieder bei der Buchung des Service oder beim Kauf des Produkts ihren persönlichen Zahlencode angeben. Falls für die von einem Partner angebotenen Services oder Produkte keine Meilen gutgeschrieben werden, muss das Customer Center des Partners direkt kontaktiert werden.

4.4 Wenn ein Mitglied auch im Prämienprogramm einer anderen Partnerfluglinie registriert ist und mit einer dieser Fluglinien fliegt, können Meilen nur auf dem Konto eines der beiden Programme gutgeschrieben werden. Sollten die Veranstalter feststellen, dass ein Mitglied in betrügerischer Absicht doppelte Meilen erworben hat, behalten sie sich das Recht vor, die unrechtmäßig gutgeschriebenen Meilen für ungültig zu erklären, das Mitglied aus dem Programm auszuschließen sowie alle zuvor erhaltenen, aber noch nicht eingelösten Prämien für nichtig zu erklären und hierfür Schadenersatz zu verlangen.

4.5 Falls ein Mitglied im Prämienprogramm einer anderen Partnerfluglinie registriert ist und Meilen im Rahmen des MilleMiglia-Programms gesammelt hat, kann es diese Meilen unter keinen Umständen auf das Konto der Partnerfluglinie übertragen oder umgekehrt.

4.6 Für gekaufte, aber nicht genutzte Tickets werden grundsätzlich keine Meilen angerechnet. Meilen, die aus der Nutzung von Lufttransportleistungen erwachsen, werden dem Konto des Mitglieds erst nach der entsprechenden Flugreise gutgeschrieben.

4.7 Für Flüge, die von Mitgliedern gekauft, aber von anderen Personen genutzt wurden, werden keine Meilen angerechnet.

4.8 Meilen dürfen nur gemäß den ausdrücklichen Angaben in den vorliegenden Bestimmungen, auf der Website bzw. in der Programmkommunikation gekauft und zwischen verschiedenen Konten übertragen werden.

4.9 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Werbeinitiativen durchzuführen oder konkrete Verträge abzuschließen, durch die Meilen aus anderen Gründen und zusätzlich zu den in den vorliegenden Bestimmungen angegebenen Regelungen vergeben werden können. Solche Initiativen werden auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation bekannt gegeben.

4.10 Meilen, die durch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen oder Produkten kommerzieller Partner gesammelt wurden, unterliegen den von diesen Partnern mitgeteilten Regeln, die normalerweise auf deren Website angegeben sind (Links sind in Anhang A enthalten).

4.11 Für Flüge mit Prämientickets werden keine Meilen angerechnet.

4.12 Bei Flügen der Fluglinie zu bestimmten Sondertarifen und/oder in manchen Buchungsklassen und/oder für Dienstleistungen und Produkte der Veranstalter und/oder der Partner zu besonders ermäßigten Tarifen/Preisen werden keine Meilen angerechnet. Die Veranstalter behalten sich jedoch das Recht vor, im Rahmen spezieller Werbekampagnen, von denen Mitglieder in geeigneter Form benachrichtigt werden, Meilen für diese speziellen Tarife/Preise gutzuschreiben.

4.13 Für Flüge, die kostenlos oder mit einem Rabatt von über 40 % auf den geltenden Tarif (ausschließlich Steuern und Zuschlägen) angetreten wurden und/oder mit den Rabattcodes ID und AD gekennzeichnet sind, können weder Meilen gesammelt noch Mitgliedsvorteile für Exclusive Clubs in Anspruch genommen werden. Jegliche für diese Flüge gutgeschriebenen Meilen werden storniert.

4.14 Es werden keine Meilen für Flüge von Fluglinien gutgeschrieben, die keine Programmpartner sind, selbst wenn diese ursprünglich über die Fluglinie gebucht wurden oder das Ticket für die Fluglinie ausgestellt wurde. Wird ein Flug der Fluglinie jedoch 36 (sechsunddreißig) Stunden vor Abflug storniert und auf eine Fluglinie umgebucht, die kein Programmpartner ist, ist das Mitglied dennoch zu einer Meilengutschrift für diesen Flug berechtigt.

4.15 Für Charterflüge werden keinen Meilen angerechnet.

4.16 Programmpartner legen alleinverantwortlich die Bedingungen fest, mit denen die Vergabe von Meilen für die Inanspruchnahme ihrer Dienstleistungen oder den Kauf ihrer Produkte geregelt wird. Mitglieder, die Services oder Produkte von Partnern in Anspruch nehmen möchten, müssen die gültigen Bedingungen der Partner prüfen. Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für angebotene Services oder Produkte ihrer Partner. Diesbezügliche Beschwerden müssen direkt an die Partner gerichtet werden.

4.17 Meilen können von Mitgliedern weder veräußert noch in bar umgewandelt werden. Auch die Vermittlung des Kaufs oder Verkaufs von Meilen, die Übertragung von Meilen und der Kauf von Meilen sind verboten, sofern dies nicht ausdrücklich in den Programmbestimmungen auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation erlaubt wurde. In diesem Zusammenhang haben ordnungsgemäß beim Programm registrierte Mitglieder jedoch die Möglichkeit, im MilleMiglia-Bereich der Website www.alitalia.com das Portal von Points International Ltd. aufzurufen, wo sie Meilen für sich oder andere registrierte Mitglieder kaufen bzw. an diese verschenken oder übertragen können, um auf diese Weise die für den Erhalt von Programmprämien erforderliche Meilenanzahl zu erreichen.

4.18 Mitglieder sind nicht berechtigt, Meilen zu veräußern oder einzutauschen, soweit nicht in den vorliegenden Bestimmungen etwas Gegenteiliges angegeben ist und dies auch auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation festgehalten wird. Gleichermaßen sind Mitglieder nicht berechtigt, Vorteile oder Vorzüge, die über das Programm erhalten wurden, zu veräußern oder einzutauschen, soweit nicht in den vorliegenden Bestimmungen etwas Gegenteiliges angegeben ist und dies auch auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation festgehalten wird.

4.19 Die von Mitgliedern gesammelten Meilen sind auf ihren Kontoauszügen aufgeführt, die auf der Website www.alitalia.com eingesehen werden können. Mitglieder sind dafür verantwortlich, ihre eigenen Auszüge zu überprüfen. Jegliche Beschwerden werden nur entgegengenommen, wenn sie sich auf Aktivitäten beziehen, die sich maximal einen Monat vor dem Zeitpunkt der Beschwerde ereigneten. Wenn innerhalb eines Monats ab einer Aktivität keine Beschwerde erfolgte, gilt der entsprechende Kontostand als angenommen. Die Veranstalter behalten sich in jedem Fall das Recht vor, fälschlicherweise gutgeschriebene Meilen nicht zu gewähren oder jederzeit zu stornieren.

4.20 Im Falle eines kostenlosen Upgrades auf eine höhere Buchungsklasse, das aus betrieblichen Gründen von der Fluglinie oder einer der Partnerfluglinien vorgenommen wurde, werden Mitgliedern nur die Meilen für die auf dem Ticket angegebene Buchungsklasse und nicht die der Buchungsklasse gutgeschrieben, in der sie tatsächlich geflogen sind.

4.21 Wenn ein Mitglied innerhalb eines Zeitraums von 24 (vierundzwanzig) Monaten keine Aktivitäten getätigt hat, für die Meilen gutgeschrieben werden, werden die Meilen als abgelaufen betrachtet und von den Veranstaltern vom Konto des Mitglieds gestrichen. Mitglieder sind selbst für die Überprüfung des Ablaufdatums ihrer Meilen verantwortlich. Die Veranstalter sind nicht verpflichtet, die Stornierung von Meilen gemäß den oben genannten Bestimmungen mitzuteilen.

4.22 Wenn das Konto eines Mitglieds in den fünf Jahren nach der Eröffnung keine Aktivität aufweist, die der Karte des Mitglieds zugeschrieben werden kann, behalten sich die Veranstalter das Recht vor, das Mitgliedskonto zu schließen. Das Mitglied hat das Recht, sich jederzeit erneut beim MilleMiglia-Programm zu registrieren.

4.23 Im Rahmen dieses Prämienprogramms können Meilen bis zum 31. Dezember 2017 gesammelt werden. Prämien können von Mitgliedern bis zum 31. Januar 2018 angefordert werden und werden den rechtmäßigen Eigentümern zur gleichen Zeit zuerkannt. Ausgenommen davon sind Prämien, die an die Wohnanschrift des Mitglieds geliefert werden müssen. Für diese gelten die Bestimmungen, die auf den entsprechenden Seiten zur jeweiligen Initiative auf den Websites www.alitalia.com und millemigliagallery.com aufgeführt sind.

 

ART. 5: GESAMMELTE MEILEN FÜR FLÜGE DER KINDER VON MITGLIEDERN

5.1 Mitglieder mit Kindern im Alter von 2 bis 13 Jahren können für Flüge ihrer Kinder mit Alitalia Meilen sammeln.

5.2 Jedes Kind zwischen 2 und 13 Jahren kann dem MilleMiglia-Code eines Elternteils zugeordnet werden, sofern der andere Elternteil dem vorab zustimmt.

5.3 Jedes Mitglied kann als Elternteil mehr als ein Kind mit seinem Konto verbinden.

5.4 Zur Inanspruchnahme dieses Angebots muss der Elternteil das Formular auf der Website www.alitalia.com ausfüllen. Die Zuweisung des Identifizierungscodes für das Kind und die Aktivierung der Werbeinitiative im System kann bis zu dreißig (30) Tage dauern, da erforderliche Überprüfungen durchgeführt werden müssen. Sollte die vom Kunden bei der Registrierung für die Initiative zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse sich von der E-Mail-Adresse in der Mitglieder-Datenbank unterscheiden, ersetzt die neuere E-Mail-Adresse die vorherige. Die neue E-Mail-Adresse wird für die künftige Kommunikation von den Veranstaltern verwendet.

5.5 Die Meilen, die das Kind bei jedem Flug sammelt, werden nur dem Konto des Elternteils (Mitglieds) gutgeschrieben, mit dem das Kind verknüpft ist. Die Gutschrift gilt außerdem nur für Flüge, die nach Erhalt des Identifizierungscodes für das Kind angetreten wurden, und im Einklang mit den MilleMiglia-Programmvorschriften, die zum Zeitpunkt des Fluges gelten, bis maximal 100 % der geflogenen Meilen (= Basismeilen), auch wenn der Tarif einen höheren Meilenwert besitzt. Meilen können nicht für Flüge gesammelt werden, die von dem Kind zu einem ermäßigten Tarif durchgeführt wurden und für die bis zu 100 Meilen gutgeschrieben würden.

5.6 Meilen, die für Flüge von Kindern gesammelt werden, sind nicht für den Beitritt oder die Verlängerung der Mitgliedschaft in den Exclusive Clubs anrechenbar.

5.7 Eltern können für Flüge ihres Kindes keine Werbemeilen sammeln. Die Flugaktivitäten des Kindes sind in keinerlei Werbeinitiativen eingeschlossen, die vom MilleMiglia-Programm und/oder den Veranstaltern durchgeführt oder angeboten werden, sofern nicht ausdrücklich ausgewiesen.

5.8 Meilen werden dem Konto des Elternteils ungeachtet dessen gutgeschrieben, ob das Kind alleine, mit dem Elternteil oder in Begleitung einer anderen Person fliegt. Falls Meilen nicht gutgeschrieben werden, kann gemäß den vorliegenden Bestimmungen eine Gutschrift fehlender Meilen beantragt werden.

5.9 Wenn das Kind das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird die Verknüpfung des Kindes mit dem MilleMiglia-Konto des Elternteils automatisch gelöscht. Als Erstes kann der Elternteil oder die erziehungsberechtigte Person das Kind beim Programm anmelden, indem er/sie den Identifizierungscode des Kindes angibt. Ab diesem Zeitpunkt wird der Identifizierungscode des Kindes zu seinem persönlichen MilleMiglia-Code, und alle Meilen werden direkt seinem Konto gutgeschrieben.

5.10 Minderjährige unter 18 Jahren, die sich für das MilleMiglia-Programm registrieren und personenbezogene Daten angeben, benötigen die Einwilligung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, die auch die Verantwortung tragen.

5.11 Die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für falsche Angaben seitens der Mitglieder, die nach den Artikeln 483, 495 und 496 des italienischen Strafgesetzbuchs sowie geltenden Gesetzen strafbar sind.

 

ART. 6: EXCLUSIVE CLUBS FÜR MITGLIEDER

6.1 Die Mitgliedschaft und Teilnahme in den Exclusive Clubs ist Mitgliedern vorbehalten, die natürliche Personen sind und keine Unternehmen. Sobald Mitglieder die auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation angegebene Anzahl von anrechenbaren Meilen oder Flügen erreicht haben, werden sie automatisch und kostenlos für den „Ulisse Club“, den „Freccia Alata Club“ oder den „Freccia Alata Plus Club“ registriert. Anrechenbare Meilen können in jedem Programmjahr zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember gesammelt werden, indem Flüge der Fluglinie, der SkyTeam-Fluglinien oder, sofern ausdrücklich angegeben, anderer Partnerunternehmen in Anspruch genommen werden. Im Rahmen der Mitgliedschaft in den Exclusive Clubs gewähren die Veranstalter die Vergünstigungen und Vorteile, die auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation aufgeführt sind. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, diese Vergünstigungen und Vorteile nach eigenem Ermessen für die Dauer des Prämienprogramms zu ändern, nachdem sie die Mitglieder rechtzeitig und ordnungsgemäß diesbezüglich informiert haben. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Mitgliedsstatus „Freccia Alata Plus Per Sempre“ sowohl für neue als auch bestehende Mitglieder zu ändern und/oder zu widerrufen, nachdem sie die Mitglieder davon mindestens sechs Monate im Voraus in Kenntnis gesetzt haben. Neben dem Vorstehenden behalten sich die Veranstalter das Recht vor, bestimmten Mitgliedskategorien oder in Bezug auf bestimmte Werbeaktionen eine Teilnahme im „Ulisse Club“, „Freccia Alata Club“ oder „Freccia Alata Plus Club“ zu gewähren.

6.2 Eine Registrierung im „Ulisse Club“, „Freccia Alata Club“ und „Freccia Alata Plus Club“ ist bis zum 31. März des zweiten Jahres nach Sammlung der anrechenbaren Meilen oder nach Inanspruchnahme der anrechenbaren Flüge zur Anerkennung des Mitgliedschaftsstatus gültig, es sei denn, ein anderes Datum ist ausdrücklich in Bezug auf bestimmte Werbeinitiativen angegeben.

6.3 Die für die Mitgliedschaft in den Exclusive Clubs erforderlichen Meilen sind lediglich ein Richtwert für die Aufnahme in den Club, der sich nicht auf die Möglichkeit der Einlösung der gesammelten Meilen gegen Prämien auswirkt. Die anrechenbaren Meilen werden beim Eintritt in den Exclusive Club nicht vom Mitgliedskonto abgezogen, es sei denn, dies wurde in Verbindung mit einer bestimmten Werbeinitiative angegeben.

6.4 Die Mitgliedschaft in den Clubs „Ulisse“, „Freccia Alata“ oder „Freccia Alata Plus“ beginnt am Ersten des jeweiligen Folgemonats, nachdem in den Verwaltungssystemen des Programms bestätigt wurde, dass die erforderliche Anzahl an anrechenbaren Meilen erreicht wurde.

6.5 Die mit der Mitgliedschaft beim „Ulisse Club“, „Freccia Alata Club“ und „Freccia Alata Plus Club“ verbundenen Vorteile gelten nicht für Mitglieder des MilleMiglia-Programms in den in Artikel 4.12 aufgeführten Fällen.

6.6 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Mitgliedern jederzeit die Möglichkeit einzuräumen, für den Beitritt zu einem oder mehreren Exclusive Clubs zu bezahlen.

pt; line-height:107%;font-family:"Arial","sans-serif"'> Wenn das Kind das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird die Verknüpfung des Kindes mit dem MilleMiglia-Konto des Elternteils automatisch gelöscht. Als Erstes kann der Elternteil oder die erziehungsberechtigte Person das Kind beim Programm anmelden, indem er/sie den Identifizierungscode des Kindes angibt. Ab diesem Zeitpunkt wird der Identifizierungscode des Kindes zu seinem persönlichen MilleMiglia-Code, und alle Meilen werden direkt seinem Konto gutgeschrieben.

 

 

ART. 7: BEDINGUNGEN DER MITGLIEDSCHAFT UND TEILNAHME FÜR UNTERNEHMEN

7.1 Zur Teilnahme an BusinessConnect berechtigt sind Unternehmen mit eingetragenem Firmen- oder Geschäftssitz in Italien oder einem der Länder, die in der Tabelle auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation aufgeführt sind und Flugreisen mit gekauften Alitalia-Flügen durchführen – ausgenommen sind Reisebüros, Reiseveranstalter und Unternehmen, die bereits ein kommerzielles Abkommen mit Alitalia geschlossen haben. Die Registrierung ist nur gültig, wenn alle erforderlichen Angaben zum Unternehmen gemacht wurden, d. h. USt-IdNr. oder eine entsprechende Identifikationsnummer, die Postanschrift und die E-Mail-Adresse für die Programmkorrespondenz sowie der vollständige Name und das Geburtsdatum des Administrators.

7.2 Der Administrator ist die Kontaktperson des Unternehmens, die bei der Registrierung angegeben werden muss. Der Administrator ist für die Verwaltung des MilleMiglia-Programmkontos des Unternehmens zuständig.

7.3 Für die Teilnahme an BusinessConnect ist eine Registrierung über die vorgesehene Seite auf der Website www.alitalia.com oder auf einem der anderen Wege erforderlich, die von den Veranstaltern von Zeit zu Zeit bekannt gegeben werden. Zur Registrierung beim Programm müssen diese Bestimmungen gelesen und akzeptiert werden.

7.4 Nach der Registrierung erhält das Unternehmen zwei numerische Codes: einen Unternehmenscode, mit dem Meilen bei Alitalia und den Partnern gesammelt werden, und einen MilleMiglia BusinessConnect-Code, der zur Verwaltung der Meilen, dem Sammeln von Meilen bei kommerziellen Partnern und dem Einlösen von Prämien erforderlich ist. Damit Meilen für Flüge mit Alitalia und den Partnern gesammelt werden können, muss der Unternehmenscode bei der Buchung und dem Kauf des Flugtickets angegeben werden. Der jedem Unternehmen zugewiesene eindeutige MilleMiglia BusinessConnect-Code ist mit einem Konto verbunden, auf dem die gesammelten Meilen für Flüge gutgeschrieben werden, die bei Alitalia oder Partnern gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation gekauft und angetreten (d. h. „geflogen“) wurden.

7.5 Der Administrator, der bei der Registrierung als Unternehmensrepräsentant eingesetzt wurde, erhält außerdem per E-Mail an die angegebene Adresse die PIN, die für den Zugriff auf die zugehörigen Dienstleistungen erforderlich ist, sowie spezifische Anweisungen für deren Gebrauch. Der Administrator trägt alleinige Verantwortung dafür, dass die PIN des Unternehmens vertraulich bleibt. Die Veranstalter haften nicht für eine betrügerische Verwendung.

7.6 Wenn die PIN verloren gegangen ist, kann sie vom Administrator mithilfe der entsprechenden Funktion auf der Website www.alitalia.com wiederhergestellt werden. Zu diesem Zweck sollte der Administrator die E-Mail-Adresse des Unternehmens jederzeit auf dem aktuellen Stand halten. Aus Sicherheitsgründen sollte der Administrator die wiederhergestellte PIN über die Funktion zur Aktualisierung von Informationen auf der Website www.alitalia.com ändern. Außerdem sollte der Administrator die PIN in regelmäßigen Abständen über die entsprechende Funktion zur Aktualisierung von Informationen auf der Website www.alitalia.com ändern. Falls das Unternehmen bzw. der Administrator die Funktion nicht nutzen kann oder die angeforderte PIN nicht erhält, kann er sich zwecks Unterstützung an das BusinessConnect Customer Center wenden.

7.7 Jede Registrierung erfolgt auf den Namen eines einzigen Unternehmens. Dabei muss das Unternehmen seine Daten angeben und alle Änderungen daran an das BusinessConnect Customer Center melden. Das Unternehmen gewährleistet die Richtigkeit aller Informationen, die es den Veranstaltern bereitgestellt hat, und trägt die alleinige Verantwortung dafür. Es ist nicht möglich, mehrere Unternehmen unter demselben MilleMiglia BusinessConnect-Code oder demselben Konto zu registrieren. Wenn mehrere Codes oder Konten auf dasselbe Unternehmen registriert sind, wird das Konto mit den wenigsten Meilen von den Veranstaltern geschlossen.

7.8 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Unternehmen, welche die zum Zeitpunkt der Registrierung geltenden Anforderungen in den vorliegenden Bestimmungen nicht erfüllen, die Teilnahme am Programm zu versagen oder sie davon auszuschließen, wobei alle gesammelten Meilen, die zum Zeitpunkt der Ausschlussmitteilung noch nicht eingelöst waren, gestrichen werden, sowie alle zuvor erworbenen, aber noch nicht eingelösten Prämien für nichtig zu erklären, wenn die Veranstalter auf Nachprüfung hin feststellen, dass die oben erwähnten Anforderungen nicht erfüllt werden. Derartige Prüfungen, mit denen die Einhaltung der vorliegenden Bestimmungen gewährleistet und mögliche Betrugshandlungen aufgedeckt werden sollen, können jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung des Administrators vorgenommen werden.

 

ART. 8: MEILEN FÜR UNTERNEHMEN

8.1 Meilen sind die Grundberechnungseinheit der Veranstalter für BusinessConnect. Unternehmen sammeln Meilen, indem sie Alitalia-Tickets (Prefix-Code 055) kaufen und Flugreisen mit Alitalia oder jenen Partnern antreten, die von Zeit zu Zeit auf der Website www.alitalia.com im Bereich für Unternehmen und/oder in der Programmkommunikation aufgeführt werden.

8.2 Die Anzahl der von einem Unternehmen gesammelten Meilen für alle Flugaktivitäten wird mit einem Multiplikator von 7 Meilen pro ausgegebenem Euro für einen angetretenen Flug berechnet, Steuern ausgenommen („Steuern“ bezieht sich auf Flughafen- und Sicherheitssteuern, Servicegebühren sowie möglicherweise anfallende MwSt.). Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, zu bestimmten Terminen des Jahres Werbeaktionen zu besseren Konditionen bekannt zu geben. Die Berechnung erfolgt anhand von Einzelflügen, die vom Unternehmen gekauft und durch den Inhaber oder die Mitarbeiter/Partner des Unternehmens angetreten wurden, vorausgesetzt, dass der Unternehmenscode bei der Buchung und dem Kauf des Flugtickets angegeben wurde. Grundlage für die Berechnung der gesammelten Meilen bildet der ausgegebene Betrag, unterteilt nach den einzelnen Flugabschnitten, die mit Alitalia oder Partnern geflogen wurden, wobei der zum Zeitpunkt des Fluges gültige Multiplikator angewendet wird. Für alle Tickets, die in einer anderen Währung als dem Euro gekauft wurden, gilt der offizielle Wechselkurs, der von der Fluglinie verwendet wird.

8.3 Wird der Unternehmenscode bei der Buchung nicht angegeben, werden keine Meilen erworben und das Unternehmen ist nicht berechtigt, fehlende Meilen gutschreiben zu lassen, sofern es in den Programmbestimmungen auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation nicht anders festgelegt ist.

8.4 Für Tickets, die das Unternehmen gekauft, aber nicht genutzt hat, können keine Meilen erworben werden. Die für die Inanspruchnahme von Lufttransportleistungen gesammelten Meilen werden dem Unternehmenskonto erst nach Antritt des Fluges gemäß den auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation genannten Zeitvorgaben und Bedingungen gutgeschrieben.

8.5 Des Weiteren können Meilen nicht für Folgendes gesammelt werden: Flüge mit Prämientickets, Charterflüge, Flüge mit speziellen Gruppentarifen, kostenlose Flüge oder Flüge mit Rabatten von mehr als 40 % gegenüber dem geltenden Tarif (ausschließlich Steuern und Zuschlägen) und/oder Flüge mit den Rabattcodes ID und AD. Jegliche für diese Flüge gutgeschriebenen Meilen werden storniert.

8.6 Für Flüge der Fluglinie zu manchen Sondertarifen und/oder in manchen Buchungsklassen und/oder für Dienstleistungen und Produkte der Veranstalter und/oder der Partner zu besonders ermäßigten Tarifen/Preisen können keine Meilen gesammelt werden. Die Veranstalter behalten sich jedoch das Recht vor, im Rahmen spezieller Werbekampagnen, von denen Unternehmen in geeigneter Form benachrichtigt werden, Meilen für diese speziellen Tarife/Preise gutzuschreiben.

8.7 Bei Inanspruchnahme der Services oder Produkte eines kommerziellen Partners muss das Unternehmen bei der Buchung des Service oder beim Kauf des Produkts seinen MilleMiglia BusinessConnect-Code angeben. Falls für die von einem Partner angebotenen Services oder Produkte keine Meilen gutgeschrieben werden, muss das Customer Center des Partners direkt kontaktiert werden.

8.8 Meilen, die durch die Inanspruchnahme von Services oder Produkten kommerzieller Partner gesammelt wurden, unterliegen den von diesen Partnern kommunizierten Regeln, die normalerweise auf deren Website angegeben sind (Links sind in Anhang A enthalten).

8.9 Programmpartner legen alleinverantwortlich die Bedingungen fest, mit denen die Vergabe von Meilen für die Inanspruchnahme ihrer Dienstleistungen oder den Kauf ihrer Produkte sowie die damit verbundene Gutschrift geregelt werden. Unternehmen, die Services oder Produkte von Partnern in Anspruch nehmen möchten, müssen die gültigen Bedingungen der Partner prüfen. Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für angebotene Services oder Produkte ihrer Partner. Diesbezügliche Beschwerden müssen direkt an die Partner gerichtet werden.

8.10 Meilen können von Unternehmen weder veräußert noch in bar umgewandelt werden. Auch die Vermittlung des Kaufs oder Verkaufs von Meilen, die Übertragung von Meilen und der Kauf von Meilen sind verboten, sofern dies nicht ausdrücklich in den Programmbestimmungen auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation erlaubt wurde.

8.11 Die von Unternehmen gesammelten Meilen sind auf ihren Kontoauszügen aufgeführt, die auf der Website www.alitalia.com eingesehen werden können. Der Administrator ist dafür verantwortlich, die Auszüge des Unternehmens zu überprüfen. Beschwerden werden nur entgegengenommen, wenn sie sich auf Aktivitäten beziehen, die sich maximal einen Monat vor dem Zeitpunkt der Beschwerde ereignet haben. Wenn innerhalb eines Monats ab einer Aktivität keine Beschwerde erfolgte, gilt der entsprechende Kontostand als angenommen. Die Veranstalter behalten sich in jedem Fall das Recht vor, fälschlicherweise gutgeschriebene Meilen nicht zu gewähren oder jederzeit zu stornieren.

8.12 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Werbeinitiativen durchzuführen oder konkrete Verträge abzuschließen, durch die Meilen aus anderen Gründen und zusätzlich zu den in den vorliegenden Bestimmungen angegebenen Regelungen gutgeschrieben werden können. Solche Initiativen werden auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation bekannt gegeben.

8.13 Im Rahmen dieses Prämienprogramms können Meilen bis zum 31. Dezember 2017 gesammelt werden. Prämien können von Unternehmen bis zum 31. Januar 2018 angefordert werden und werden den rechtmäßigen Eigentümern zur gleichen Zeit zuerkannt. Ausgenommen davon sind Prämien, die an den eingetragenen Firmensitz des Unternehmens geliefert werden müssen. Für diese gelten die Bestimmungen, die auf den entsprechenden Seiten zur jeweiligen Initiative auf der Website www.alitalia.com aufgeführt sind.

 

ART. 9: PRÄMIEN

Im Rahmen des Programms gesammelte Meilen können von Mitgliedern und Unternehmen gegen die nachstehend aufgeführten Prämien eingetauscht werden.

 

A: STANDARD-PRÄMIENTICKET

9.1 Die einzige Person, die Prämien einlösen kann, ist das Mitglied bei natürlichen Personen und der Administrator bei Unternehmen. Mitglieder (bei Unternehmen der Administrator) können das Standard-Prämienticket (Prämienticket) für Flüge der Fluglinie oder Flüge von Partnerfluglinien des Programms anfordern. Für Codesharing-Flüge, die von Fluglinien durchgeführt werden, die keine Programmpartner sind, werden keine Prämientickets ausgestellt. Alle weiteren Informationen zu prämienberechtigten Flügen und sonstigen Prämien werden auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation zur Verfügung gestellt. Das Prämienticket kann für Business- und Economyclass-Flüge angefordert werden.

9.2 Prämientickets sind ab dem Ausstellungsdatum zwölf (12) Monate gültig und können unter keinen Umständen verlängert werden.

9.3 Prämientickets sind folgendermaßen erhältlich:

1) Durch die Verwendung von gesammelten Meilen und einer Zuzahlung (dem Wert der Steuern und Zuschläge entsprechend), wie auf der Website www.alitalia.com angegeben.

2) Durch alleinige Verwendung von Meilen für den gesamten Wertbetrag der Prämie (Tarif, Steuern und Zuschlägen entsprechend), wie auf der Website www.alitalia.com angegeben.

9.4 Reiseziele und Vorgänge, für bzw. durch die Prämientickets angefordert werden können, sowie die Anzahl der für den Gegenwert des Tarifs für jedes Reiseziel und jede Service-Klasse erforderlichen Meilen werden in den entsprechenden Prämientabellen angeführt, die auf der Website www.alitalia.com (Alitalia-Prämientabelle und Multicarrier-Prämientabelle) verfügbar sind.

9.5 Die erforderliche Zuzahlung oder Meilenanzahl für den Gegenwert der Steuern und Zuschläge des Prämientickets variieren in Abhängigkeit davon, wann das Ticket ausgestellt wurde, welche Abflug- und Zielflughäfen ausgewählt wurden sowie welche Fluggesellschaft den Flug durchführt. Die entsprechenden Angaben werden bei der Anforderung von Prämientickets auf der Website www.alitalia.com online angezeigt oder können beim MilleMiglia-Kundenservice (bzw. beim BusinessConnect Customer Center für Unternehmen) erfragt werden.

[Link https://www.alitalia.com/it_it/supporto/contatti-assistenza/servizi-millemiglia.html]

9.6 Prämientickets können an Mitglieder oder an andere Personen, die von Mitgliedern benannt werden (bei Unternehmen die vom Administrator festgelegten Personen) vergeben werden. Prämientickets dürfen nicht eingetauscht oder verkauft werden.

9.7 Nachdem die erforderliche Anzahl von Meilen gesammelt wurde, können Mitglieder (bei Unternehmen der Administrator) ein Prämienticket buchen, indem sie den MilleMiglia-Bereich der Website www.alitalia.com besuchen oder das Customer Center (bei Unternehmen das BusinessConnect Customer Center) kontaktieren und dabei angeben, dass es sich um eine Buchung mittels einer Prämie handelt. Prämien können nicht für Buchungen über die Reiseagenturen oder Ticketschalter der Fluglinie oder über Reiseagenturen von Dritten eingelöst werden.

9.8 Buchungen werden automatisch storniert, wenn das Prämienticket nicht innerhalb des zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen Zeitraums ausgestellt wird.

9.9 Prämientickets, die telefonisch beim Customer Center (bzw. dem BusinessConnect Customer Center für Unternehmen) angefordert wurden, werden auf elektronischem Wege zugesandt. Alle Zuzahlungen müssen per Kreditkarte beglichen werden. Alternativ können Mitglieder (bzw. der Administrator für Unternehmen) die Prämientickets nach der Buchung über das Customer Center (bzw. das BusinessConnect Customer Center für Unternehmen) auch an einem Ticketschalter der Fluglinie abholen. In diesem Fall können Zuzahlungen auch bar beglichen werden, wobei unter Umständen eine Ausstellungsgebühr in Rechnung gestellt wird.

9.10 Falls es sich bei der Person, die das Prämienticket anfordert, nicht um den Inhaber des betreffenden MilleMiglia-Kontos handelt, wird bei der Ausstellung des Prämientickets eine Kopie der Reiseunterlagen sowohl an die E-Mail-Adresse geschickt, die im Profil des Kontoinhabers (bei Unternehmen an die E-Mail-Adresse des Administrators) angegeben ist, um zu bestätigen, dass der Inhaber damit einverstanden ist, ein Prämienticket an eine begünstigte Person auszugeben, als auch an die Adresse der begünstigten Person. Wenn im Kontoprofil des Mitglieds oder des Unternehmens keine E-Mail-Adresse angegeben ist, können Prämien nur an den Kontoinhaber (bei Unternehmen der Administrator) ausgegeben werden.

9.11 Wird das Prämienticket für einen anderen Nutzer ausgestellt als den Inhaber des MilleMiglia-Kontos, muss die begünstigte Person beim Check-in die erforderlichen Unterlagen für das Prämienticket vorlegen: das Reisedokument, ein Ausweisdokument, eine vom MilleMiglia-Kontoinhaber (bzw. dem Administrator bei Unternehmen) unterzeichnete Vollmacht sowie Fotokopien des Ausweisdokuments und der MilleMiglia-Karte des MilleMiglia-Kontoinhabers (bzw. des Administrators bei Unternehmen).

9.12 Die Anzahl der für Prämienbuchungen reservierten Sitzplätze auf Flügen der Fluglinie ist begrenzt und die Verfügbarkeit von Prämien variiert in Abhängigkeit von Datum, Saison und Flugziel. Die Veranstalter garantieren, dass mindestens zwei (2) Sitzplätze für Prämientickets verfügbar sind, sobald Sitzplätze angeboten werden, und dies bis zu dem Zeitpunkt, an dem alle Sitzplätze verkauft sind. Die Verfügbarkeit von Prämiensitzplätzen auf Flügen von Partnerfluglinien ist nicht von den Veranstaltern, sondern von den Partnerfluglinien zu gewährleisten.

9.13 Für jedes Prämienticket sind maximal zwei (2) Zwischenstopps (Umstiege) an Flughäfen zwischen dem Ausgangsflughafen und dem Zielflughafen zulässig. Gewünschte Zwischenstationen (Stopover) sind nicht erlaubt. Bei einem Stopover müssen zwei verschiedene Prämientickets ausgestellt werden. Bei Reiserouten, auf denen mehrere Partnerfluglinien genutzt werden müssen, oder bei Flügen mit Partnerfluglinien des Programms prüfen Sie bitte die entsprechende Multicarrier-Prämientabelle auf der Website www.alitalia.com.

9.14 Personen, die zu speziellen Flugpreisermäßigungen berechtigt sind (z. B. Minderjährige, Studenten, Rentner usw.), haben keinen Anspruch auf eine Reduzierung der für Prämientickets erforderlichen Meilenanzahl.

9.15 Für Prämientickets eingelöste Meilen werden unter keinen Umständen dem Konto eines Mitglieds oder Unternehmens wieder gutgeschrieben, es sei denn, dass das Prämienticket aufgrund von Ursachen, die Alitalia zu verschulden hat, entweder vollständig oder teilweise nicht verwendet wird, und unbeschadet der auf der Website www.alitalia.com aufgeführten Ausnahmen. In solchen Fällen, in denen das Prämienticket nicht oder nur teilweise genutzt wird, können Mitglieder (bei Unternehmen der Administrator) beantragen, dass ihnen die Meilen für den Gegenwert der Steuern und Zuschläge oder Zuzahlungen wieder gutgeschrieben werden.

9.16 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Werbeprämientickets mit einer begrenzten Gültigkeitsdauer von weniger als zwölf (12) Monaten auszustellen. Abgelaufene Prämientickets können nicht ersetzt oder geändert werden.

9.17 Änderungen an Prämientickets (hinsichtlich Datum/Uhrzeit, Zielflughafen, begünstigter Person und/oder Reiseroute und/oder Fluglinie) sind innerhalb des Gültigkeitszeitraums der Prämie zulässig (bei einer Änderung der begünstigten Person kann der zuvor zugewiesene Sitz nicht garantiert werden). Kostenpflichtige Änderungen in Abhängigkeit von der Prämienart sind gegen Bezahlung einer Gebühr in bar oder Meilen möglich (der relevante Betrag ist auf der Website www.alitalia.com angegeben). Falls bei einer Änderung der Reiseroute Restmeilen anfallen, gehen diese verloren und werden dem Mitglied (oder Unternehmen) unter keinen Umständen erstattet. Jegliche Änderungen müssen vom MilleMiglia Customer Center (bzw. dem BusinessConnect Customer Center für Unternehmen) vorgenommen werden. Änderungen durch andere Büros der Veranstalter, Reiseagenturen der Fluglinie bzw. von Drittanbietern oder von anderen Fluglinien sind unzulässig.

9.18 Änderungen an Reiserouten und/oder der begünstigten Person eines teilweise genutzten Reisedokuments können nur gegen Zahlung einer Gebühr vorgenommen werden, wie auf der Website www.alitalia.com angegeben. Dies erfordert die Erstattung der Meilen für den nicht genutzten Rückflug und die Ausstellung einer neuen entsprechenden Hinflugprämie gemäß der geltenden Prämientabelle.

9.19 Prämien können nur bei Fluglinien genutzt werden, die auf dem Ticket angeführt sind.

9.20 Die Änderung der begünstigten Person und eine Rückerstattung für ein bereits ausgestelltes Prämienticket sind nicht möglich, wenn das MilleMiglia-Mitglied, das es in Anspruch nimmt, nach der Ausstellung verstirbt.

9.21 Die aktuellen Beförderungsbedingungen von Alitalia für Fluggäste und Gepäck entsprechen den Vorschriften zur Haftung von Luftfahrtunternehmen bei Flügen, die zur Einlösung von Prämien stattfinden (verfügbar auf der Website www.alitalia.com).

9.22 Der ungefähre Wert einzelner Prämien richtet sich nach den zum Zeitpunkt der Prämienausgabe geltenden Flugpreisen.

 

B: SERVICE-KLASSEN-UPGRADES

9.23 Mitglieder (bei Unternehmen der Administrator) können als Prämie auch ein Upgrade ihrer Reiseklasse für Tickets anfordern, die für Flüge (Einzelstrecken) der Fluglinie gekauft wurden. Allerdings hängt ein Upgrade von der tatsächlichen Verfügbarkeit von Prämiensitzplätzen an Bord in der höheren Klasse ab. Diese Plätze sind zahlenmäßig begrenzt. Vorgänge und Buchungsklassen, bei denen ein Upgrade möglich ist, sowie die für ein Upgrade erforderliche Meilenanzahl sind auf den entsprechenden Seiten der Website www.alitalia.com und in der Produktkommunikation angegeben. Upgrade-Anfragen können erst gestellt werden, wenn ein Ticket ausgestellt wurde, und müssen innerhalb eines bestimmten Zeitraums und entsprechend der gültigen Vorgehensweise erfolgen. Bei der begünstigten Person eines Upgrades kann es sich um das Mitglied und/oder eine Person handeln, die im Besitz eines bezahlten Tickets ist und vom Mitglied (oder dem Administrator) benannt wurde. Upgrades von Wartelisten sind nicht gestattet. Die für ein Upgrade eingesetzten Meilen sind nicht erstattungsfähig, und es sind keine Änderungen der Reiseroute und/oder des Datums und/oder der begünstigten Person für Upgrades gestattet, die bereits bestätigt wurden. Gutgeschriebene Meilen für Flüge, für die ein Upgrade erworben wurde, entsprechen der zugesprochenen Anzahl für diesen Flug in der Economyclass. Die Bedingungen des ursprünglichen Tickets bleiben auch im Fall eines Upgrades bestehen.

 

C: WOHLTÄTIGKEITSPROGRAMM

9.24 Mitglieder (oder Unternehmen) können gesammelte Meilen einsetzen, um gemeinnützigen Organisationen und wohltätigen Einrichtungen gemäß den Anweisungen auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation Spenden zukommen zu lassen. Gespendete Meilen sind nicht erstattungsfähig, werden dem Konto des Mitglieds oder Unternehmens nicht wieder gutgeschrieben und können auf keinen Fall durch das Mitglied oder das Unternehmen erneut eingesetzt werden. Zeitrahmen und Verfahren für die Nutzung dieser Prämie sind auf der Website www.alitalia.com aufgeführt und sollten von Mitgliedern (oder dem Administrator) überprüft werden.

D: MILLEMIGLIA GALLERY

9.25 Mitglieder (oder Unternehmen) haben die Möglichkeit, sämtliche gesammelten Meilen gegen Prämienartikel oder -services aus dem Online-Katalog MilleMiglia Gallery einzulösen, der auf der Website www.millemigliagallery.com verfügbar ist. Der Zeitrahmen, die Katalogprämien und Nutzungsanleitungen sind auf der Website MilleMiglia Gallery aufgeführt und geregelt.

 

E: CASH & MILES, ZUSÄTZLICHE ALITALIA-SERVICES, RABATTE, COUPONS, GUTSCHEINE UND ANDERE PRÄMIEN

9.26 Cash & Miles bietet die Möglichkeit, Meilen ganz oder teilweise (ab mindestens 5.000 Meilen) zu verwenden, um Rabatte auf den Kaufpreis von Flugtickets zum geltenden Tarif für von Alitalia durchgeführte Flüge (Codesharing-Flüge sind ausgeschlossen) oder kostenlose Tickets zu erhalten.

9.27 Mit Cash & Miles ausgestellte Tickets unterliegen sämtlichen Regeln, die für den vom Mitglied (oder Administrator) während des Kaufvorgangs ausgewählten Tarif gelten, und müssen gemäß den Bestimmungen dieses Tarifs verwendet werden. Es ist nicht zulässig, ein Prämienticket mit Cash & Miles [Link zu den Regeln für Cash & Miles] zu kombinieren, oder umgekehrt.

9.28 Mit Cash & Miles ausgestellte Tickets berechtigen zum Sammeln von Meilen, basierend auf der angefragten Buchungsklasse und in Übereinstimmung mit den am Datum des Flugs geltenden Meilentabellen.

9.29 Mitglieder (oder Unternehmen) können ihre gesammelten Meilen auch für zusätzliche Services auf von Alitalia durchgeführten Flügen einlösen, wie beispielsweise zusätzliches Gepäck, Extra Comfort-Sitze und ein Upgrade der gebuchten Reiseklasse. Zusätzliche Services sind kostenlos verfügbar, wenn die dem Gesamtbetrag des jeweiligen Services entsprechende Meilenanzahl eingelöst wird.

9.30 Die zusätzlichen Services und Informationen über die für ihren Erwerb erforderlichen Meilen müssen beim MilleMiglia-Kundenservice (bzw. beim BusinessConnect Customer Center für Unternehmen) angefordert werden.

[Link https://www.alitalia.com/it_it/supporto/contatti-assistenza/servizi-millemiglia.html]

9.31 Soweit in den vorliegenden Bestimmungen keine ausdrücklichen Regelungen bezüglich eines bestimmten Sachverhalts vorliegen, sind weitere Informationen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Initiativen auf der Website www.alitalia.com verfügbar.

9.32 MilleMiglia-Coupons und -Gutscheine gelten als Prämien.

9.33 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, andere Prämien oder Nutzungsmöglichkeiten für Meilen anzubieten, wobei die jeweiligen Bestimmungen auf der Website www.alitalia.com bereitgestellt werden. Die Veranstalter behalten sich ebenfalls das Recht vor, Werbeinitiativen zur Zuweisung von Prämien oder der Verwendung von Meilen mit einer begrenzten Gültigkeitsdauer bzw. solcher, die nur Mitgliedern von Exclusive Clubs vorbehalten sind, durchzuführen.

 

ART. 10: VERHALTENSREGELN UND SANKTIONEN

10.1 Die Teilnahme der Mitglieder oder Unternehmen am Programm unterliegt allen Bedingungen und Verhaltensregeln, die in den vorliegenden Bestimmungen angegeben sind.

10.2 Insbesondere ist es Mitgliedern und Unternehmen untersagt, sich gegenüber Mitarbeitern der Veranstalter, der Partnerfluglinien des Programms, Unternehmen oder sonstiger juristischer Personen ungebührlich, ungehörig, respektlos oder beleidigend zu verhalten. Gleiches gilt bezüglich unangemessenen Verhaltens an Bord von Flugzeugen oder in Bereichen, die für Mitglieder reserviert sind, oder für den Fall, dass Teilnehmer sich weigern, den Anweisungen von Mitarbeitern der Fluglinie oder der Partnerfluglinien des Programms, von Unternehmen oder sonstiger juristischer Personen Folge zu leisten.

10.3 Es ist Mitgliedern und Unternehmen ausdrücklich untersagt, Informationen bezüglich ihrer Teilnahme am Programm gezielt zu verfälschen oder zu verändern bzw. falsche oder irreführende Angaben oder Informationen zu liefern, um Vorteile zu erhalten, die ihnen nicht zustehen.

10.4 Es ist Mitgliedern und Unternehmen untersagt, Meilen und/oder Prämien in irgendeiner Form an Dritte zu verkaufen, zu veräußern, zu versteigern oder zu übertragen, sofern eine solche Übertragung gemäß den vorliegenden Bestimmungen nicht ausdrücklich gestattet ist. Die Vermittlung des Kaufs oder Verkaufs von Meilen und/oder Prämien, der nicht autorisierte Kauf von Prämien und die nicht autorisierte Verwendung von Prämien sind ebenfalls untersagt.

10.6 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung die Konten von Mitgliedern und Unternehmen zu überprüfen, vor allem im Hinblick auf das korrekte Sammeln von Meilen, die Verwendung dieser Meilen und die Verwendung von Prämien im Zusammenhang mit Services von Alitalia oder von Partnern. Ferner behalten sich die Veranstalter das Recht vor, Schadenersatz für jegliche missbräuchliche Verwendung der Karte, Meilen oder Prämien zu verlangen.

10.7 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Mitglieder oder Unternehmen aus dem Programm auszuschließen, Karten, einschließlich der „Freccia Alata Per Sempre“-Karte, einzubehalten, jegliche bis zum Zeitpunkt der Ausschlussmitteilung erworbenen, aber noch nicht genutzten Meilen zu stornieren und alle zuvor erhaltenen, aber noch nicht eingelösten Prämien für nichtig zu erklären, wenn Mitglieder oder Unternehmen gegen die vorliegenden Bestimmungen verstoßen und/oder ihr Verhalten den Bestimmungen, geltenden Gesetzen, den allgemeinen Beförderungsbedingungen der Fluglinie oder der Partnerfluglinien zuwiderläuft oder allgemein gegen geltende Regeln oder Bestimmungen verstößt oder den Veranstaltern oder Partnern dadurch ein Schaden entstehen könnte. Die Veranstalter haben ebenfalls das Recht, die MilleMiglia-Karte des Mitglieds oder Unternehmens vorübergehend außer Kraft zu setzen, wenn objektive Erkenntnisse dazu berechtigten Anlass geben, während sie sich die nötige Zeit nehmen, die Angelegenheit zu untersuchen. Solange die entsprechenden Untersuchungen andauern, kann das betreffende Mitglied oder Unternehmen unter Umständen weder Meilen noch die Vorteile und Services des Programms nutzen.

10.8 Ein Missbrauch oder Verstoß gegen die vorliegenden Bestimmungen, Betrug oder irreführende Angaben werden mit angemessenen administrativen und/oder juristischen Maßnahmen vonseiten der zuständigen Behörden und der Veranstalter geahndet.

 

ART. 11: PROGRAMMPARTNER

11.1 Die Liste der Programmpartner für Mitglieder und Unternehmen ist in Anhang A der vorliegenden Bestimmungen aufgeführt und kann auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation eingesehen werden. Jegliche Änderungen werden den Mitgliedern und Unternehmen unverzüglich durch die Veranstalter mitgeteilt, wobei der Ausschluss eines Partners von der Liste in keinem Fall den Verlust von Meilen zur Folge hat, die über Serviceleistungen des entsprechenden Partners erworben wurden.

 

ART. 12: VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

12.1 Angesichts der Position als Co-Veranstalter und Verwalter des Programms, die von Alitalia Loyalty S.p.A. gemäß Art. 5 des italienischen Präsidialerlasses Nr. 430/2001 übernommen wurde, ist Alitalia Loyalty gemeinsam mit Alitalia als datenverantwortlich bezüglich der Daten von Kunden anzusehen, die beim MilleMiglia-Programm registriert sind, insbesondere unter Beachtung von Art. 28 des Datenschutzgesetzes (italienische Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 in der jeweils gültigen Form). Die vorgenannten Unternehmen teilen bezüglich der Ziele des Programms die gleichen Interessen und verfügen über gleiche Entscheidungsberechtigungen bezüglich der Verwaltung des Programms.

12.2 Da der Hauptzweck von Alitalia Loyalty die Verwaltung und Entwicklung von Diensten mit Bezug zum Kundenbindungsprogramm ist, hat Alitalia das Unternehmen Alitalia Loyalty als Datenverarbeiter im Sinne von Art. 29 des italienischen Datenschutzgesetzes benannt, mit besonderem Augenmerk auf die Programmverwalterrolle und Kundenbeziehungen. Gleichzeitig hat Alitalia Loyalty das Unternehmen Alitalia als Datenverarbeiter insbesondere im Hinblick auf die Verwaltung der Infrastruktur, Systeme und Sicherheitsmaßnahmen angegeben.

12.3 Sämtliche zum Zeitpunkt der Registrierung und nachfolgend übermittelten personenbezogenen Daten werden von den Dateninhabern in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere dem Datenschutzgesetz, verarbeitet.

12.4 Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Teilnahme der Mitglieder am Programm zu verwalten sowie um ihnen gemäß den vorliegenden Bestimmungen Prämien und andere mit der Programmteilnahme und ihrem Karteninhaberstatus verbundenen Vorteile und Services zuzuweisen. Die Dateninhaber verarbeiten ebenfalls bestimmte Datenkategorien, die Mitglieder bei Registrierung für dieses Programm auf der Website www.alitalia.com übermitteln. Diese Informationen beziehen sich auf Essenswünsche und zugewiesene Plätze auf Flügen, die von Alitalia und den Partnern durchgeführt werden. Diese Informationen dienen dazu, Programm-Mitgliedern einen persönlicheren Service anbieten zu können. Durch die Auswahl ihrer bevorzugten Optionen und die Programm-Registrierung auf der Website www.alitalia.com erlauben Mitglieder den Dateninhabern die Nutzung jeglicher Daten bezüglich ihres Gesundheitszustands, ihrer möglichen religiösen Einstellung und ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten ethnischen Gruppe (z. B. wenn Mitglieder ein Diabetikermenü oder ein koscheres Menü bestellen). Diese Daten werden nur genutzt, um Mitgliedern einen personalisierten Service bieten zu können. Daten können gelegentlich Drittanbietern im Rahmen bestimmter Services zur Verfügung gestellt werden (beispielsweise beim Check-in mit einer anderen Fluglinie als Alitalia). Dies geschieht aber nur zu dem oben genannten Zweck. Die Angabe dieser Daten ist optional und die Nichtangabe wirkt sich nicht auf die Registrierung der Mitglieder für das Programm bzw. auf deren Teilnahme am Programm aus.

12.5 Die ordnungsgemäße Durchführung der oben genannten Datenverarbeitungsaktivitäten beinhaltet, dass die personenbezogenen Daten der Mitglieder von Vertriebsmitarbeitern der Dateninhaber sowie externen Dienstleistern in Verbindung mit dem Programm ausschließlich zur Verwaltung des Programms und nach ausdrücklicher Zustimmung der Mitglieder für kommerzielle Kommunikationszwecke genutzt werden. Zu den Dienstleistern zählen unter anderem Direktmarketing-Unternehmen und Marktanalysten, Customer Center, Standardisierungsorganisationen, Anbieter von IT-Services sowie Kundendienstanbieter. Die Vertriebsmitarbeiter der Dateninhaber agieren für die Dateninhaber als Datenbeauftragte, wohingegen die zuletzt genannten Unternehmen als Datenverarbeiter fungieren. Eine Liste von Drittanbietern, die Services für das Programm erbringen und für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder verantwortlich sind, erhalten Sie im Büro der Dateninhaber. Die Dateninhaber müssen gewährleisten, dass die betreffenden personenbezogenen Daten gemäß den Grundsätzen der Notwendigkeit, Rechtmäßigkeit, Richtigkeit, Datenqualität und Verhältnismäßigkeit verarbeitet werden, und sie müssen in jedem Fall für die Geheimhaltung der Daten sorgen. Daten werden elektronisch, manuell oder in Papierform verarbeitet. Die Verarbeitung beinhaltet den Vergleich, die Klassifizierung und die Berechnung der Daten sowie die Sortierung und Kategorisierung in Listen. Sie unterliegt den Mindestsicherheitsanforderungen zum Schutz der Vertraulichkeit der Person, auf die sich die Daten beziehen, um das Risiko des unbefugten Datenzugriffs durch Dritte zu verhindern. Alle Daten können in anonymisierter Form in Kategorien und/oder Gruppierungen unterteilt für statistische Analysen der Dateninhaber genutzt werden, um die Marketingpräferenzen der Kunden zu beurteilen. Die Dateninhaber stellen zudem sicher, dass jegliche personenbezogenen Daten ausschließlich in Bezug auf die Teilnahme am Programm und für die Mitteilung organisatorischer Informationen an Mitglieder bezüglich ihres Mitgliedschaftsstatus und dem möglichen Ablauf von Programm-Vorteilen verwendet werden. Alle von Mitgliedern während der Registrierung und/oder später angegebenen Daten können nach ausdrücklicher Genehmigung des Mitglieds für die kommerzielle Kommunikation, Direktmarketing-Zwecke sowie die Profilerstellung und zu Marktforschungszwecken verwendet werden. Eine Offenlegung oder Verbreitung von Daten, die laut Gesetz nicht erforderlich ist oder nicht ausdrücklich vom Mitglied autorisiert wurde, wird hiermit ausgeschlossen.

12.6 Bei der Nutzung der Website www.alitalia.com werden mithilfe von Dateien namens „Cookies“ Informationen gesammelt, die eine Identifizierung des verwendeten Computers oder Browsers ermöglichen. Bei „Cookies“ handelt es sich um Zeichenfolgen von verschlüsseltem Text, die auf dem Mobiltelefon (beim Zugriff auf die mobile Website) oder dem Computer des Benutzers gespeichert werden und zu einem späteren Zeitpunkt schnell identifiziert werden können. Cookies für die mobile Website speichern lediglich Daten in Bezug auf Namen, Nachnamen und Ticketnummer. Cookies auf Computern ermöglichen es, Websites zu personalisieren, sodass die Navigation für den Benutzer erleichtert wird. Hierfür wird der Zugriff auf verschiedene Webseiten quantitativ geprüft. Die am häufigsten aufgerufenen Versionen können so besser dargestellt werden. Weitere Informationen zu Cookies und den Cookie-Richtlinien erhalten Sie im Abschnitt „Datenschutz“ der Website www.alitalia.com.

12.7 Personenbezogene Daten werden innerhalb des gesamten Programms und seiner weiteren Auflagen gemäß den in den vorliegenden Bestimmungen angegebenen Bedingungen verarbeitet und nach Ablauf des Programms und/oder der Kündigung eines Mitglieds ausschließlich zur Handhabung von Beschwerden und/oder administrativer/buchhalterischer Streitfragen gespeichert. Nach Ablauf des Programms oder der Kündigung der Mitgliedschaft werden Daten entsprechend der gesetzlichen Verjährungsfrist aufbewahrt. Dennoch werden personenbezogene Daten zum Zweck der Profilerstellung oder für das Direktmarketing für einen Zeitraum von maximal jeweils 12 oder 24 Monaten ab dem Zeitpunkt der Registrierung aufbewahrt, es sei denn, die Daten wurden effektiv anonymisiert (selbst wenn dies indirekt oder durch Verlinkung mit anderen Datenbanken erfolgt ist). Personenbezogene Daten, deren Archivierung zum Zweck der ursprünglichen Verarbeitung nicht nötig ist, werden sowohl von den Dateninhabern als auch von Dritten gelöscht oder anonymisiert, denen gegenüber sie zum vorstehenden Zweck offengelegt wurden.

12.8 Bei der Registrierung für das Programm müssen alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten personenbezogenen Daten angegeben werden, um vollständig am Programm und den damit verbundenen Initiativen teilnehmen zu können sowie um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Eine Weigerung, die angeforderten Daten während der Durchführung des Programms entweder teilweise oder vollständig bereitzustellen, könnte die Dateninhaber und dritten Dienstleister daran hindern, im Rahmen des Programms eine vollständige Durchführung oder korrekte Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus dem Programm ergeben, zu gewährleisten. Die Bereitstellung personenbezogener Daten in den Feldern ohne Sternchen (*) erfolgt freiwillig. Sollten diese Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, wirkt sich dies nicht auf die Registrierung des Mitglieds für das Programm und die Teilnahme daran aus.

12.9 Mitglieder werden über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, die ausschließlich zum Zweck des Programms erfasst werden, in angemessener Weise informiert. Jeder andere Zweck erfordert eine gesonderte Zustimmung, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Mitglieder haben das ausdrückliche Recht, frei über die Verarbeitungsweise ihrer personenbezogenen Daten zu entscheiden. Sie können dabei auch ihre Wünsche bezüglich der einzelnen aufgeführten Zwecke angeben, wie etwa die Zusendung von Werbematerial einschließlich der Programmkommunikation, mit Ausnahme organisatorischer Mitteilungen, die sich direkt auf das Mitglied und den Ablauf von Prämien beziehen. Mitglieder können ihre Daten, Voreinstellungen und Einverständniserklärungen jederzeit ändern, indem sie ihr MilleMiglia-Profil im Abschnitt zum Programm auf der Website www.alitalia.com aktualisieren oder diese Änderungen dem Customer Center mitteilen.

Die Verarbeitungsprozesse für personenbezogene Daten kommen auch bei funktionsbedingten und/oder notwendigen Aktivitäten zur Verwaltung von BusinessConnect zum Einsatz, da Daten zu einzelnen Berufstätigen im Besitz von Ein-Personen-Unternehmen bzw. Telefonnummern oder Adressen in Verbindung mit dem registrierten Unternehmen gesammelt werden könnten.

12.10 Mitglieder haben das Recht, sich jederzeit das Vorhandensein ihrer personenbezogenen Daten bestätigen zu lassen, über deren Inhalt und Ursprung informiert zu werden, die Richtigkeit ihrer Daten zu überprüfen und deren Ergänzung, Aktualisierung oder Korrektur anzufordern. Mitglieder sind ebenfalls berechtigt, das Löschen oder Anonymisieren ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, und darüber hinaus das Blockieren von Daten anzufordern, die unter Verletzung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes verarbeitet wurden. Ebenso können sie in einem solchen Fall gegen die Verarbeitung dieser Daten auch zu legitimen Zwecken Widerspruch einlegen. Dieser muss schriftlich unter Beifügung einer Kopie eines gültigen Ausweisdokuments an Alitalia unter der Adresse privacy@alitalia.com gesendet werden. Das Schreiben wird von Alitalia in Abstimmung mit Alitalia Loyalty beantwortet.

Die Dateninhaber haben das Recht, neue und andere Möglichkeiten zur Ausübung der in Artikel 7 der Gesetzesverordnung Nr. 196/03 genannten Rechte zu ermitteln. In einem solchen Fall werden Benutzer im MilleMiglia-Bereich der Website www.alitalia.com und über andere entsprechende Mitteilungen an die einzelnen Mitglieder über die neuen Verfahrensweisen informiert.

Die italienische Datenschutzbehörde hat ein Formular mit dem Titel „Esercizio dei diritti in materia di protezione dei dati personali“ (Ausübung der Rechte zum Schutz personenbezogener Daten) bereitgestellt, das online auf der Website der Behörde verfügbar ist.

12.11 Zur Kündigung der Mitgliedschaft im Programm müssen Mitglieder einen schriftlichen Antrag unter Angabe ihres MilleMiglia-Codes und unter Beifügung einer unterschriebenen Kopie eines gültigen Ausweisdokuments einreichen. Der Antrag muss an die E-Mail-Adresse privacy@alitalia.com oder per Fax unter der Nummer +39 06 65627132/7133 an das Customer Center gesendet werden. Jegliche noch auf dem Konto des Mitglieds verfügbaren Meilen, die noch nicht genutzt wurden, werden bei Schließung der Karte storniert.

 

 

ART. 13: AUSSETZUNG ODER AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG DES MILLEMIGLIA-PROGRAMMS

13.1 Die Veranstalter können das Programm nur aus berechtigtem Grund vor dem in Artikel 4.23 genannten Enddatum in Übereinstimmung mit Artikel 1989 ff. des italienischen Codice Civile (Zivilgesetzbuch) vorübergehend aussetzen oder beenden.

13.2 Die Mitglieder und Unternehmen werden von den Veranstaltern auf der Website www.alitalia.com und/oder in der Programmkommunikation über die zeitweilige Aussetzung oder die vorzeitige Beendigung des Programms informiert. Im Falle einer vorzeitigen Beendigung des Programms verpflichten sich die Veranstalter, die Mitglieder und Unternehmen mindestens dreißig (30) Tage vorab in Kenntnis zu setzen. Die Aussetzung des Programms kann dagegen direkt nach deren Inkrafttreten mitgeteilt werden, wobei die Veranstalter bestrebt sind, die Mitglieder und Unternehmen über beide Umstände so früh wie möglich zu informieren.

13.3 Bei einer vorzeitigen Beendigung des Programms sind die Mitglieder und Unternehmen berechtigt, gesammelte Meilen bis zu sechs (6) Monate nach dem Enddatum zu nutzen. Bei einer vorzeitigen Beendigung des Programms wird es den Mitgliedern jedoch unter keinen Umständen möglich sein, nach dem 31. Januar 2018 Prämien anzufordern, und zwar unabhängig vom Zeitpunkt der Beendigung, da dieser Termin die Frist für die Anforderung einer Prämie in dieser Edition des Programms darstellt.

 

ART. 14: HINWEIS ZUR GELTENDEN GESETZGEBUNG UND GESETZESKOLLISION

14.1 Für jegliche nicht ausdrücklich in den vorliegenden Bestimmungen angegebenen oder geregelten Sachverhalte wird auf die relevante Gesetzgebung verwiesen, insbesondere den italienischen Präsidialerlass Nr. 430 vom 26. Oktober 2001 (veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 289 vom 13. Dezember 2001) hinsichtlich Bestimmungen bezüglich der Überarbeitung von Regeln für Wettbewerbs- und Prämienprogramme sowie lokaler Ereignisse entsprechend Art. 19, Paragraf 4 des Gesetzes Nr. 449 vom 27. Dezember 1997.

14.2 Im Falle eines Widerspruchs zwischen den vorliegenden Bestimmungen und dem zuvor genannten Erlass ist Letzterem Vorrang zu geben.

bei die Veranstalter bestrebt sind, die Mitglieder und Unternehmen über beide Umstände so früh wie möglich zu informieren.